SEO Texte schreiben

Seo Texte schreiben | texte-texten.

SEO Texte schreiben: So verfassen Sie suchmaschinenoptimierte Internettexte!

SEO Texte schreiben für die Suchmaschine & SEO Texte schreiben für Menschen! Als Texter werden Sie beim Verfassen von suchmaschinenoptimierten Texten vor gleich zwei Zielgruppen gestellt. Werden Sie jetzt zum Profi für optimierten Unique Content einer Webseite und lernen Sie für eine erfolgreiche Online Marketing Strategie das SEO Texten für Mensch & Maschine!

Vorwort

SEO Texte schreiben: Warum, wofür & überhaupt

SEO Texte schreiben: Gebiets-Zuteilung

Mit dem Verfassen von suchmaschinenoptimierten Texten bewegen Sie sich innerhalb der Suchmaschinenoptimierung (engl. search engine optimization = SEO). Die Suchmaschinenoptimierung ist dabei ein Teilgebiet des Suchmaschinenmarketings (SEM). Inhaltlich widmet sich die Suchmaschinenoptimierung den Maßnahmen, welche Webseiten-Inhalte auf die vorderen Plätze innerhalb des Rankings der Suchmaschinen bringen. Das Ranking ist hierbei die Reihenfolge, in welcher Webseiten zu passenden Suchanfragen des Users auf den Ergebnisseiten (SERPs) der Suchmaschine angezeigt werden. Dabei fokussiert die Suchmaschinenoptimierung die unbezahlten Suchergebnisse (Natural Listings = organische Suchergebnisse). Eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung setzt sich hierbei aus zwei Bausteinen zusammen – die OnPage- und die Offpage-Optimierung. Mit dem SEO Texte schreiben unterstützen Sie die OnPage-Optimierung, da diese Optimierungs-Art das umfasst, was auf der Webseite selbst geschieht (vom Content bis hin zu Tags oder Header). Die Offpage-Optimierung hingegen beschäftigt sich mit dem, was außerhalb der Webseite optimierend wirkt, etwa Backlinks oder vermutet auch Social Media Signale.

Welche Mechanismen nutzen Sie beim SEO Texte schreiben?

Beim SEO Texte schreiben, nutzen Sie das Wissen um die Algorithmen der Suchmaschine für sich. Klar, Texter-Regeln sind implizite Regeln, welche nach einer erfolgreichen Optimierungs-Maßnahme rekonstruiert werden, jedoch ist manches klar, wenn Sie sich in das Thema hineindenken. Was Sie wissen müssen – der Content einer Webseite (Bild, Video, Text) wird nach der Veröffentlichung im Internet indexiert. Für diese Indexierung (inhaltliche Erschließung des Contents) wird ein Computerprogramm eingesetzt. Dieser Crawler wird auch Spider, Robot oder Searchbot genannt und hangelt sich den Hyperlinks nach durch die Webseite. Im Ergebnis werden die Inhalte der Sortieralgorithmen nach bewertet. Dies bedeutet- die inhaltliche Relevanz von Inhalten wird berechnet, um später der inhaltlichen Relevanz nach zu passenden Suchanfragen des Users ausgespuckt zu werden. Hierzu bedient sich Google riesen Datenbanken, welche bereits relevante Worte, Sachverhalte, Zusammenhänge etc. zu einem Themenbereich vorweisen. D.h. veröffentlichter Content wird im Grunde verglichen und möglich, dass eine Autorität (Webseiten, die zu ihrem Thema besonders relevant sind) in dem jeweiligen Thema für einen relevanten Text als Grundlage dient. Natürlich möchte Google im Google Ranking seinen Nutzern die Suchanfrage stets mit einzigartigen, besten und vor allem relevanten Recherche Ergebnissen beantworten und seine eigene Dienstleistung, das Suchergebnis, verbessern! Dies bedeutet auch, dass neue Inhalte, die besser sind, das Ranking dynamisch ändern. Entsprechend ist es beim SEO Texte schreiben das Ziel Textinhalte von Relevanz zu verfassen, einen Text mit hoher Informationsdichte, welcher möglichst viel des Suchmaschinenindex abgreift. Wie signalisieren Sie inhaltliche Relevanz beim SEO Texte schreiben? Durch einen besonderen Schreibstil, einen besonderen Aufbau des Textes, sinnvolle Überschriften samt Formatierungen und vor allem – durch die latent semantische Text-Optimierung als solches.

Anleitung SEO Texte schreiben: Jetzt geht´s zur Praxis!

Professionelle SEO Texte schreiben gute Texter im Ergebnis für zwei Zielgruppen ! Suchmaschinen und Leser. So ist die Kunst vom suchmaschinenoptimierten Texten, Themenrelevanz und Ranking-relevante Faktoren mit inhaltlich informativen Inhalten voll Mehrwert und Nutzen zu verbinden. In Part I von diesem Artikel betrachten wir das SEO Texte schreiben unter dem Aspekt der rein technischen Optimierung des Textes auf Keywords, Nebenkeywords und der Abbildung einer hohen Informationsdichte zur Signalisierung von Relevanz für Suchmaschine!  In Part II von dieser Anleitung betrachten wir das SEO Texte schreiben unter dem Stichwort Nutzerintention und Relevanz für den Leser!

Hey Google!

SEO Texte schreiben für die Suchmaschine

Googlen wir mal: Goolge ist in rund 120 Sprachen verfügbar und die absolute Königin unter den Suchmaschinen. Rund 3 Milliarden Fragen werden pro Tag durch passende Antworten (Bilder, Videos und Textinhalte) auf der Suchergebnisseite von ihr automatisch bedient und sie hält SEOs im Kampf um die beste Sichtbarkeit mächtig auf Trab. SEO Texte schreiben Sie als Texter für eine effektive Conent Marketing Strategie also hauptsächlich für die Marktführerin des gleichnamigen Amerikanischen Unternehmens.

Vorbereitung vom eigentlichen Texten

SEO Texte schreiben auf Basis der Keywordrecherche

Keyword-Analyse als Grundbasis für SEO Texte

Die Keyword-Analyse ist die Basis der Suchmaschinenoptimierung mit Texten!

Vor dem Erstellen von einem SEO Text wird die Keyword Analyse durchgeführt, denn auf ein Keyword und passende Nebenkeywords optimieren Sie Ihren Text für die Suchmaschine! Als Webtexter werden Sie hier mit der Vorbereitung der Suchmaschinenoptimierung (basierend auf der Keyword Analyse) sowie dem Wortlaut des Users, gleichermaßen konfrontiert. So gibt die Keywordrecherche SEOs und Ihnen als Internettexter Auskunft darüber, welche Suchbegriffe in welcher Häufigkeit vom User monatlich über eine Suchmaschine eingetippt werden. Das Keyword kann hierbei aus einzelnen Worten oder auch mehreren Worten bestehen. Da ein Text beim SEO Texte schreiben gewöhnlich auf ein starkes sowie ein bis zwei schwächere Keywords optimiert wird, wählen Sie als Texter in der Recherche ein Hauptkeyword raus und ein bis zwei relevante Nebenkeywords. Das Primärkeyword besitzt hierbei meist ein hohes Suchvolumen, die Sekundärkeywords ein meist Begriffe mit geringerem Suchvolumen. Binden Sie das Hauptkeyword in einer max. Keyworddichte von 2,5% in den suchmaschinenoptimierten Text ein, alles darüber könnte als Spamming gelten und eventuell durch Google abestraft werden. Die hohe Frequenz des Schlüsselwortes in dem Dokument ist das erste Themen-Signal an die Algorithmen der Suchmaschine. Nutzen Sie während dem SEO Texte schreiben zur Überprüfung der Keyworddichte im HTML-Dokument das WordPress Plugin Yoast!

SEO Texte schreiben & die Position des Keywords

Im Text erhalten Keywords feste Positionen.

Achten Sie beim SEO Texte schreiben auch auf die Position des Keywords!

Achten Sie beim SEO Texte schreiben darauf, dass das Keyword in der hauptsächlichen Überschrift steht, sprich in der Headline des Textes! Für ein optimiertes Gesamtbild texten Sie das Keywort auch in die einzelnen Zwischenüberschriften des optimierten Textes für die Suchmaschine. Auch an den Textanfang bringen Sie die Keywörter unter, besonders im 1. Drittel des Contents. Auch zum Ende hin bringen Sie die Keywörter häufiger unter und am Ende des Textes, gern als „Call to Action“ formuliert! SEOs benennen auch das Alt Attribut der Bilder mit dem Suchbegriff, um die Bildersuche abzudecken und stimmen die URL sowie die Metadaten auf das Hauptkeyword ab.

SEO Texte schreiben: Text-Gliederung & Textlänge

Der Textaufbau für optimierte Textinhalte ist wichtig!

Strukturierung & Gliederung eines optimierten Textes!

Jeder SEO Text beginnt mit einer Hauptüberschrift, die das Hauptthema formuliert. Optisch gliedern Sie den Text in einzelne Textabsätze (empfohlen mind. 3) und verfassen jeweils eine Zwischenüberschrift. Die Textlänge der Absätze unter den Zwischenüberschriften sollte rund 150 Worte betragen. Zu der Gesamtlänge des Textes lässt sich sagen – die Suchmaschinen müssen den Content berechnen, also auswerten können! Hochwertige, informative Webtexte für Google und welche die Nutzerintention abbilden, sind dabei sicher keine 1 bis 2 Sätze lang! Solch spärlicher Content, der sicher nicht der beste Inhalt zu einem Thema wird und keine Zeit für Mehrwert hatte, hat sogar den Begriff  „Thin Content“ erhascht (= dünner Inhalt). Leider haben solch ,,schnelle Inhalte“ kaum eine Chance in den Suchergebnissen zu gewinnen oder einen Onlineshop zur Autorität auf seinem Gebiet zu erheben!

SEO Texte schreiben & Überschriften richtig formatieren

Beim SEO Texten verwenden Sie für die Überschriften die HTML Tags von h1 bis h6. H1 ist hierbei die wichtigste Überschrift, also die Hauptüberschrift des Textes. Achten Sie darauf, dass es nur eine H1-Überschrift auf jeder Seite gibt! Je nach Tiefe des Themas wird auch die Formatierung gewählt. Die erste Zwischenüberschrift des Textes wird in h2 formatiert. Eine Überschrift, die thematisch einen Unterpunkt einer h2 Überschrift einleitet und somit ,,tiefer ins Thema geht“, wird in h3 formatiert. Leitet die nächste Zwischenüberschrift einen Unterpunkt zu einer h3 ein, formatieren Sie in h4. Einen neuen und frischen Unterpunkt zum Hauptthema formatieren Sie als Texter wieder in h2.

SEO Texte schreiben & die richtigen optimierenden Worte wählen

Die latent semantische Optimierung ist beim SEO Texte schreiben das Salz in der Suppe!

LSO – die latent semantische Optimierung von Webtexten ist wie das Salz in der Suppe!

Fragen Sie sich beim SEO Texte schreiben, welchen Wortschatz , welche Begriffe die Suchmaschine im Index wohl schon als relevant zu Ihrem Textthema abgespeichert hat. So wird schnell klar, dass Sie beim SEO Texte schreiben in die Wort-Welt eintauchen und Assoziationen, Synonyme und markante, themenrelevante Schlagworte in den Text einbinden. Auch verwandte Sachverhalte und Übersetzungen sind für einen effektiven Google Text sinnvoll. Achten Sie überdies beim SEO Texten auf eine hohe Informationsdichte oder anders – verzichten Sie auf Phrasen, welche die suchmaschinenoptimierte Struktur des Textes verwässern! Erste Quellen zur Ermittlung des Wortschatzes für einen effektiven suchmaschinenoptimierten Text, liefert bspw. ein WDF*IDF-Tool.

Wie das Hummingbird Update das SEO Texte schreiben verändert

Das SEO Texte schreiben hat sich mit dem Hummingbird Update grundlegend verändert, so wird dieses Update auch als Revolution bezeichnet und Entitäten und Semantik rücken zunehmend in den Fokus beim Texten. Wie der kleine flinke Vogel schon vermuten lässt, ist das Ziel der kompletten Überarbeitung der Algorithmen, eine bessere Genauigkeit und Treffsicherheit in Sekunden! Die einzelnen Keywords werden durch dieses Update zunehmend abgelöst, da mit dem Kolibri-Algorithmus eine Annäherung an das menschliche Gehirn erreicht und ein verbessertes Verständnis für die Zielgruppe geschaffen wurde. Während es der Suchmaschine früher nur möglich war einzelne Wörter oder Kombinationen von Wörtern ohne jeglichen Sinnzusammenhang einzubeziehen, verbessert sich nun zunehmend das Verständnis für die Intention des Nutzers. So wird der komplette Satz betrachtet und mit Inhalten besser in Verbindung gesetzt. Besonders bemerkenswert ist das bessere Verständnis der Such-Terminologien auch für Googles Sprachsuche! Für das SEO Texte schreiben bedeutet dies, dass es besonders um die Abdeckung der ganzen Wort-Welt zu einem Keyword geht. So schöpft der Texter aus einem Pool von semantischen/ verwandten Worten, der mehrdimenional aufgestellt ist, um sich auf die ,,neue“ semantische Suche einzustellen.

SEO Texte schreiben: Wortschatz aus der WDF*IDF Analyse nutzen

Eine erste Quelle für Nebenkeywords und Sachverhalte, die Googles Algorithmen offenbar lieben, bietet Ihnen ein WDF*IDF Tool (bspw. http://www.wdfidf-tool.com). Hier erhalten Sie für das Texten Auskunft über Terme (Term heißt Wortkombination oder Worte), welche die top rankenden Domains zu einem Keyword nutzen und zwar in welcher Termgewichtung. Ebenso können Sie solch ein WDF*IDF Tool zum Vergleich Ihres Textes mit den gut rankenden Domains nutzen und so erfahren, welche Schlagworte oder wichtige Themen Sie in Ihrem optimierten Text noch einbringen sollten.

SEO Texte schreiben: Abschließende Meta Daten

Metadaten runden optimierte Textinhalte ab!

Metadaten runde das Seo Texte schreiben ab! Sie sind die Einladung an den User zum Klick!

Die Meta-Daten, sprich Title sowie Meta Description sind die Einladung an den User, die Webseite des Auftraggebers inmitten der anderen für einen Klick auszuwählen. Die Meta Daten sind das, was in den SERPs angezeigt wird, sprich das erste, was der User nach einer Suchanfrage von einer Webseite sieht. Der Title ist der Link, der in den Suchergebnissen blau untermalt ist, die Meta Description der Textauszug unter der URL. Seit Ende 2017 kann die Description bis zu 320 Zeichen umfassen, da diese noch immer hauptsächlich für den Snippet Text auf der Ergebnisseite verwendet wird. Verfassen Sie die Metadaten abgestimmt auf das, was den User auf der jeweiligen Seite erwartet. Wirklich das! Machen Sie an dieser Stelle keine falschen Versprechungen, denn sonst ist der User schneller wieder von Ihrer Seite weg als Sie es denken können und die Absprungrate erhöht sich. Auch hier dient das WordPress Plugin Yoast bei der Verfassung in der korrekten Textlänge bei den Metas!

SEO Texte schreiben & anschließend Backlinks setzen

Nach dem Verfassen und Einstellen des suchmaschinenoptimierten Textes ins CMS, ist es wichtig, dass Sie Backlinks setzen. Hierbei sind nicht die redaktionellen Empfehlungen von anderen Webseiten gemeint, sondern das sinnvolle Setzen von Links innerhalb der Website. So wird Content, der richtig gut ranken soll, auch von thematisch verwandten internen Seiten der Webseite und wenn möglich auch von der Startseite aus verlinkt.

Hey User!

SEO Texte schreiben für Menschen

SEO Texte schreiben Sie als Texter für die Leser. So bildet der suchmaschinenoptimierte Text idealer Weise die Nutzerintentinon ab. Informativer Unique Content, welcher der Suchmaschinen Nutzer will, bietet auch einen guten Mehrwert für die Dienstleistung Suchergebnis! Und vergessen Sie als Texter nie – der User entscheidet am Ende, wie gut und relevant der Text wirklich ist. Relevanz ist auch nach Veröffentlichung und Finden durch den User messbar – so ist das Interaktionsverhalten des Users auf der Homepage maßgeblich. Hierzu zählen bspw. die Absprungrate oder Verweildauer.

SEO Texte schreiben für Menschen: Einzigartigkeit & Mehrwert

Folgende Fragen sollten Sie sich als Texter vor dem SEO Texte schreiben stellen:

  1. Welches Ziel hat der Internettext? Eine Conversion Optimierung, Leserbindung, eine erhöhte Reichweite der Webseite…? Nur, wenn Sie das Ziel des Textes kennen, können Sie den Leser führen.
  2. Was suchen der Nutzer wirklich? Die gezielte Keywordrecherche ist hier die Schnittstelle zwischen der Suchmaschinenoptimierung & User Interesse.
  3. Welche Inhalte interessieren den Leser überhaupt? Hier geben passende Tools Auskunft zu passenden Inhalten (wird gleich behandelt).
  4. Wie spricht der User? SEO Texte schreiben Sie für die Effektivität des suchmaschinenoptimierten Webtextes in passender Tonalität. Die Tonalität innerhalb des Textes steuert die Aufmerksamkeit beim Lesen und sorgt für die Identifikation des Besuchers mit den Texten.
  5. Wie liest sich das Unternehmen? Das optimale Wording bei der Erstellung des optimierten Textes sorgt für die Platzierung von Artikeln im Blog bis hin zu Produktbeschreibungen innerhalb einer Zielgruppe und dient der Wiedererkennung zwischen Kunden und Unternehmen.

SEO Texte schreiben für Menschen: Diese Tools brauchen Sie!

Beim SEO Texte schreiben ist es wichtig, dass Sie als Texter Themen, eingebettet in die Nutzerintention, so gut wie kein Mitbewerber im Text abbilden. Hier kommen Texter Tools ins Spiel, die bei der Auswahl von User-relevanten Inhalten für das SEO Texte schreiben helfen. Ein hilfreiches Tool bei der Zielgruppenanalyse / Kundenanalyse ist etwa das kostenlose Tool WREL oder das W-Fragen Tool (www.w-fragen-tool.com). Hier lassen sich unterschiedliche Fragestellungen zu gewünschten Suchbegriffen auf Datengrundlage der Google Suggest nachlesen! Das heißt, Sie erfahren echte Fragen der Goolge Nutzer passend zu Ihrem Keyword! Diese Ergebnisse aus dem W-Fragen-Tool lassen sich perfekt in die Überschriften des Textes einbetten, um dem User mit den Überschriften gleich zu catchen!

Ebenso reihen sich die Tools Bloomberry, answerthepublic.com oder hypersuggest.com in die Texter Tools für das effektive SEO Texte schreiben ein. Für das Monitoring eignen sich Ranking-Monitoring Tools wie Xovi , Sistrix , Google Analytics, Seobility & Co. Auch Tracking Tools zur Nachvollziehung der Customer Journey können sinnvoll sein, um an verschiedenen Touchpoints, welche zur späteren Kaufentscheidung eines Kunden geführt haben mit beispielsweise Werbung oder Social Media zu reagieren.

SEO Texte schreiben: Vorgehensweise als Webtexter auf einen Blick

Ich empfehle Ihnen folgende Reihenfolge für das SEO Texte schreiben

  1. Contentbriefing ausfüllen lassen
  2. Keyword Analyse durchführen
  3. Zielgruppe analysieren (Themen-Bedürfnisse sowie Sprache)
  4. Recherchearbeit rund um die Branche (für die latent semantische Optimierung & eine hohe Informationsdichte)
  5. Einteilung des suchmaschinenoptimierten Textes in mind. 3 Zwischenthemen, die durch Zwischenüberschriften zusammengefasst werden
  6. In die Tasten hauen
  7. Überprüfung der Keyword Dichte / Lektorat
  8. Einstellen
  9. Verfassung der Metadaten
  10. Überprüfung der URL (Achtung bei bereits gesetzten Backlinks)

SEO Texte schreiben ist viel Arbeit?

Absolut! Gern erstelle ich Ihre optimierten Webtexte!