Metadaten: Title & Meta Description als Teil des SEO Textes

Die Metadaten (bestehend aus SEO Title sowie Meta Description) bieten Ihnen die Möglichkeit Ihr Produkt, Ihre Marke bzw. Ihr Unternehmen in seiner Einzigartigkeit konkret in einem kleinen Text zu bewerben. So sollen Metadaten eine Einladung an den User aussprechen und den nötigen Anreiz liefern, Ihre Seite inmitten der SERP´s auszuwählen.

Die Metadaten werden im Backend hinterlegt und sind das, was der User in den SERP´s, also den Suchergebnissen sieht – somit das erste, was der Suchende von Ihrer Seite überhaupt zu Gesicht bekommt, wenn er diese über eine Suchanfrage findet. Sollten Sie keine Metadaten als Zusammenfassung Ihres HTML-Dokumentes formulieren, so erscheint üblicherweise ein Ausschnitt Ihres Starttextes.

Titel: In 30 Minuten zum perfekten Text - HIER; Meta Description: SEO Texte & SEO Text: 100% Unique Content...

Metadaten in diesem Beispiel:

Title (Title-Tag) – SEO Texte? In 30 Minuten zum perfekten Text – HIER

Meta Descprition (Meta-Tag): SEO Texte & SEO Text: 100% Unique Content mit Mehrwert & hoher Info-Dichte für den User & die Suchmaschine HIER Kaufen. Ihre SEO Texterin Nicole Grote

Metadaten: Kleine Beschreibung, große Wirkung

Durch die sorgfältige Formulierung der Meta-Daten als Abschluss der SEO Texte, schenken Sie nicht nur der Suchmaschine die Möglichkeit der Themenerfassung, sondern erzielen überdies hohe Klickraten.Kurz Metadaten werden für ein gutes Ranking und eine hohe Klickrate (CTR) formuliert. Durch die  Analysen, welche ich Ihnen unter SEO Texte Schreiben Tipps gegeben habe, sind Sie bestens vorbereitet, dem Kunden genau das in dem kleinen Text zu liefern, der ihn zum Klicken anregt.

Wichtig hierbei ist allerdings: Bleiben Sie authentisch und formulieren Sie nur das, was sich wahrhaftig hinter der Seite verbirgt.

Falsche Versprechen für eine hohe CTR erhöhen andernfalls wieder die Absprungrate und eine hohe Absprungrate ist gern ein Signal für Unrelevanz Ihrer Seite zu diesem Thema, Ihre Seite sinkt auf Dauer im Ranking.

Bauen Sie, wenn möglich einen Call-to-Action ein

Metadaten & die Formalien

Neben dem Geschick der Empathie gilt es bei den Meta Daten feste Formalien einzuhalten, um die Informationsfläche bestmöglich für Ihr eigentliches Ziel zu nutzen. Wahrscheinlich kennen Sie die Google-Anzeigen, welche anstatt mit dem Abschluss eines Satzes mit … enden, da der Satz abgeschnitten wurde. Damit Ihnen dies nicht passiert, halten Sie sich an nachfolgende Formalien.

Metadaten: Der Meta-Title (Title-Tag)

  • Bisher wurde für den Meta-Tag bzw. Title eine Zeichenanzahl von max. 70 Zeichen vorgegeben, dennoch lässt sich erkennen, dass Google mittlerweile mit der Pixelbreite arbeitet. Für die Überprüfung der Title-Länge, helfen Ihnen an dieser Stelle kostenlose Tools wie Yoast
  • Lassen Sie in den Title Ihr Keyword sowie bestenfalls des Nebenkeyword einfließen (möglichst weit vorn)
  • Heben Sie Ihren Metatitle durch etwa Sonderzeichen hervor

Metadaten: Die Meta Description (Meta-Tag)

  • Die Meta-Description umfasste bisher maximal 156 Zeichen, auch hier wird nun offensichtlich mit der Pixelbreite gearbeitet. Zur Längenüberprüfung dient auch hier Yoast
  • Sorgen Sie auch hier durch die Einbindung von Sonderzeichen für einen visuell ansprechenden Text
  • Lassen Sie das Fokus-Keyword/ die Phrase in den ersten Satz einfließen
  • Keine Meta-Keywords verwenden

Lesen Sie als künftiger Profi Texter nun gern den Artikel zur URL-Gestaltung.

Sie haben noch Fragen rund um das Thema SEO Texte schreiben?

Fragen kostet nichts. Kontaktieren Sie mich gern und helfen Sie mir gleichzeitig meine Beiträge auf Ihre Bedürfnisse auszurichten.